Heute habe ich das hr fernsehen bei dem Dreh eines Beitrags über vulkanische Aktivitäten am Großen Feldberg bei uns im Taunus unterstützt bzw. sogar eine Rolle in dem Film gespielt. Die Dreharbeiten haben bei bestem Wetter über drei Stunden gedauert, zwei Nebenmaschinen sorgten für vulkanische Gase, ein Feuerzeug für 50 Grad auf dem (unglaublich großen) Thermometer und die Bergwacht für Rettungs- und Absperraktionen. Wir hatten ein tolles Team und jede Menge Spaß.
Ein paar meiner Feldberg-Vulkan Fotos sind sogar in dem Bericht zu sehen.